Du bist willkommen, mit allem was du mitbringst!


 

Wie schön, dass ich dich beim Kurs 

‘Erfülle deine Bedürfnisse im Alltag’

persönlich begleiten darf! 

 

Wir tauchen gemeinsam in die Gedankenüberprüfung ein.

Du wirst lernen deine tiefsten Glaubenssätze aufzuspüren, um sie anschließend zu überprüfen. 

Damit sie dich loslassen können. 

 

Du erlernst ein geniales Instrument, welches dich liebevoll in stressigen Situationen begleitet.

Mit The Work wirst du dich in kürzester Zeit heim zu dir selbst bringen können.

The Work ermöglicht dir, deine Bedürfnisse liebevoll anzusehen. Um danach Lösungen zu finden.

Ich zeige dir ein nachhaltiges Tool, welches dich in ein lebendiges Familienleben voller Klarheit, Gelassenheit und Freude führt.

Hallo, ich bin Andrea! 

Ich will, dass Eltern und Kinder sich tief verbunden fühlen. Damit bedingungslose Liebe fließen kann. Ich glaube fest daran, dass alles in uns selbst beginnt. Wenn wir uns selbst nicht annehmen, ist es geradezu unmöglich unser Kind anzunehmen.

Mein Herz gehört The Work, seit dem ersten Augenblick. Ich bin verzaubert von ihrer tiefen heilsamen Wirkung. Es ist, als würde nur Liebe übrig bleiben. 

Ich worke täglich und merke, wie sehr ich daran wachse. Ich komme in meine Kraft und kann mich wieder liebevoll um mich und mein Kind kümmern. 

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass The Work dich zurück zu deiner zarten Liebe zu dir selbst führt. Die Folge ist, dass du gar nicht mehr anders kannst, als dein Kind bedingungslos zu lieben.

Andrea Schiefer 
Coach für The Work of Byron Katie

Hier kannst du dir deine Termine frei auswählen:

Gold-Paket (2 Termine á 60 Min)

140 EUR (zusätzlich zum Kurs) - per Zoom
Klick jetzt das Herz, um mit mir zu worken!

Platin-Paket (4 Termine á 60 Min)

280 EUR (zusätzlich zum Kurs) - per Zoom
Klick jetzt das Herz, um mit mir zu worken!

Euer Feedback

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei Andrea für das tolle „Worken“ bedanken. Ich habe schon ein paar Mal „The Work“ gemacht, aber ohne Begleitung bin ich dabei nie so in die Tiefe gegangen und habe auch nie selbst so viel auflösen können wie in meiner Work mit Andrea.
Mir fiel es bis jetzt immer schwer wirklich ehrlich zu mir zu sein und das ganze „Worken“ war eher oberflächlich. Mit Andrea war das „Worken“ sehr intensiv, sie hat mich mit der Work sanft dazu gebracht tiefer in die alten Gedankenmuster einzutauchen und sie zu hinterfragen.
Dazu war sie unglaublich präsent und entspannt mit ihrer ruhigen Art und hat mir viel Kraft gegeben. Bei mir hat die Work in einer Stunde einen Konflikt aufgelöst, an dem ich die letzten Jahre zu kämpfen hatte.
Ich kann es absolut jedem empfehlen „The Work“ zu machen, und die Begleitung durch Andrea ist dabei wirklich absolut bereichernd."
Annett Mannsfeld
Liebe Andrea,
nach den vielen Work-Trainings mit dir habe ich irgendwann gespürt wie tiefgreifend und lebensverändernd diese Methode ist. Vorher waren es ‚einfach‘ nur 4 Fragen für mich. Du hast mir da völlig neue Möglichkeiten und Sichtweisen gegeben. Vor allem durch deine ganz individuelle Weise mich bei meiner Work zu begleiten.
Ich schätze deine Zuhörkraft, die mir jedes mal erlaubt einfach alles in den Raum zu sprechen. Mit der Gewissheit, dass die Worte völlig wertfrei ankommen. Und das was zurück kommt ist immer total wertschätzend und wohlwollend. Und dann schaffst du es bei der Gedankenüberprüfung immer mit wenigen Worten oder Fragen den Nagel auf den Kopf zu treffen. Sodass ich oft ganz überrascht schmunzeln und lachen muss.
Außerdem mag ich die Leichtigkeit und den wunderbar vertrauten Raum, den du schaffst. The Work ist wie ein Heilraum. Aus dem ich jedes Mal ganz erleichtert zurückkomme. Ach ja, deine 'Ich hätte auch noch eine Idee für ein Beispiel‘-Sätze sind immer Türöffner und führen mich in ganz neue Denkwelten. In denen ich dann auch bleiben kann. Und auf wundersame Weise ändern sich auch die Menschen um mich herum.
Danke für deine Arbeit und dein Wirken. Ein Wort: Lebensverändernd 😊. Danke für dein Sein, liebe Andrea.
Ich mache The Work schon eine Weile eigenständig zu den unterschiedlichsten Situationen und Glaubenssätzen. Einige konnte ich schon gut lösen, bei anderen bin ich noch auf dem Weg.
Als Andrea eine Begleitung verlost hat, dachte ich, ich könnte es mal ausprobieren und habe mir eine „harte Nuss“ ausgesucht: Ich hatte auf Grund meiner Vorgeschichte bzw. Kindheit Schwierigkeiten beim Wickeln meines zweijährigen Sohnes. Einiges daran hat mich massiv getriggert und allein der Gedanke ans Wickeln brachte mich ins Schwitzen. Meine eigenständige Work dazu hat die Situation nicht wirklich befriedet.
Andrea hat mich also durch die Work geleitet, mich durch kluges und einfühlsames Nachfragen in die Tiefe geführt bis der Knoten geplatzt ist. Der Prozess war schmerzhaft aber so unglaublich befreiend und heilsam. Es sind seit der Work einige Wochen vergangen und das Wickeln ist seitdem viel entspannter und mir fallen, wenn es doch mal hektischer wird, gute Lösungen ein.

Außerdem konnte ich meine Erkenntnisse aus dem Training auf andere Bereiche bzw. Glaubenssätze übertragen, was dazu geführt hat, dass ich auch da entspannter und gegenwartsbezogener bin.
Anna G.

Häufige Fragen

Es ist ein Weg, jene Gedanken zu identifizieren und zu hinterfragen, die unser Leiden verursachen. Mithilfe von “The Work” beginnen wir, die Realität, unsere Mitmenschen und uns selbst mit anderen Augen zu sehen und ausgeblendete Erfahrungsanteile wiederzuentdecken.

Byron Katie hat diesen einfachen, aber sehr wirksamen Prozess entwickelt. Sie fand heraus, dass wir Freude und eine große Freiheit erfahren, wenn wir der Wirklichkeit so begegnen, wie sie eben ist.

Byron Katie hat nicht die Antworten (die trägst du schon in dir), sondern etwas Besseres … die Fragen!

Ihre Einsichten in den menschlichen Geist stimmen überein mit der kognitiven Neurowissenschaft. Diese Methode, unsere Gedanken zu hinterfragen, könnte man auch mit Projektion erklären. (Dieser Begriff kommt aus der Psychoanalyse und bedeutet vereinfacht, dass wir unsere eigenen Absichten, Gedanken und Gefühle in anderen Personen sehen.) The Work wurde auch mit buddhistischen Belehrungen verglichen.

Was ist, ist

Wir leiden nur dann, wenn wir einen Gedanken glauben, der mit dem streitet, was ist. Wenn der Geist vollkommen klar ist, dann ist das, was ist, das, was wir wollen. Wenn du willst, dass die Wirklichkeit anders ist, als sie ist, kannst du genauso gut versuchen, einer Katze das Bellen beizubringen. Du kannst es immer weiter probieren und zum Schluss wird die Katze zu dir aufschauen und Miau sagen. Die Wirklichkeit anders haben zu wollen als sie ist, ist aussichtslos.

Mein Motto ist: “Learning by Doing!”
Durch das Tun findet die Work ein Zuhause in dir.
Ich zeige dir, wie du der Selbstbefragung Tiefe und Wirksamkeit verleihst. 
Die Work wird dich begleiten und dein treuester Freund werden.

Wir treffen uns per Facebook-Messenger, WhatsApp oder Skype. Du hast entweder eine stressige Situation vorbereitet, dann begleite ich dich auch beim Ausfüllen des Arbeitsblattes “Urteile über deinen Nächsten”. Oder du kommst mit einem bereits ausgefüllten Arbeitsblatt. Ich begleite dich dann durch deine Work. So lernst du The Work zu für dich zu nutzen.

Du klickst aufs Herz und kommst direkt zur Terminvereinbarung. Such dir einen Wunschtermin aus. Trag deinen Skype-Namen bzw. deinen Facebooknamen in das Formular ein. Ich melde mich kurz vor unserem Termin bei dir. Nach unserem Training schicke ich dir meine Rechnung. Falls du Fragen hast, schreib mir gerne eine Mail (klick).

Du erhältst von mir ein Training zur Gedankenüberprüfung unter Zuhilfenahme von The Work of Byron Katie.

Dieses Training ist keine psychologische oder psychotherapeutische Behandlung und stellt auch keine Beratungstätigkeit dar. 

Bitte wende dich an einen Spezialisten, wenn du eine Beratung oder eine Therapie benötigst. Ich bin dazu nicht ausgebildet!

Hast du weitere Fragen?
Schreib mir: andrea(hello )herzensglueckskind.com

 

Du bist der Schlüssel für bedingungslose Liebe!

Du bist der Schlüssel für bedingungslose Liebe