Rezensionen
Kommentare 2

Rezension “Da bist du ja!”

Heute rezensiere ich ein besonderes Kinderbuch für euch, es heißt

Da bist du ja!

Die Liebe, der Anfang – allüberall

Autor Lorenz Pauli, Illustration Kathrin Schärer

Orell Füssli Verlag AG – 2. Auflage 2015

 

Das wunderbare Thema dieses Buches ist die bedingungslose Liebe zu unseren Kindern. Es ist eine richtige Liebeserklärung, der Text könnte fast der, eines Liebesliedes sein.

“Ich glaube, das Ziel ist, immer wieder ein kleines Stückchen Anfang zu finden. Ich liebe dich schon morgen wieder neu und anders.”

Die beiden Hauptdarsteller des Buches sind zwei außergewöhnliche Wesen. Sie schweben anfangs im Weltall und philosophieren über den Beginn ihrer Liebe.

Es scheint so, als würden Zeit und Raum in diesem Buch keine Rolle spielen. Genau so fühlt es sich doch auch an, wenn wir diese bedingungslose Liebe in uns spüren.

Es sieht so aus, als wären sie dann auf einem Planeten, welcher fernab vom Alltag unserer Welt schwebt. Es gibt nur noch die beiden zotteligen Figuren und ihre Liebe füreinander. Das Wetter dort, scheint die Stimmung der beiden auszudrücken.

Das Kleinere ist plötzlich unsicher, ob es denn so sein darf wie es ist? Ist die Liebe des Größeren wirklich bedingungslos?

“Und wenn ich mich verändere?”,

fragte das Kleinere.

“Liebst du mich dann mehr?

Oder vielleicht weniger?”

Nein. Ich liebe dich einfach.

Immer.

Ich glaube, das kommt von ganz tief innen.

Und ich liebe etwas ganz tief in dir drin.

Dort, wo sich nichts ändert. Wie ein Kern.”

Dieses Zitat und noch ein weiteres im Buch, rührt mich immer zu Tränen, weil diese vollkommen bedingungslose Liebe mein Herz tanzen lässt.

Für mich bedeutet dieser Text: Egal was du tust, egal was du denkst, egal was du sagst, ICH LIEBE DICH – immer!

Das Kleinere drückt seine Liebe ebenfalls mit liebevollen Worten aus, denn auch das Kleinere liebt das Größere bedingungslos. In den wunderschönen Texten ist die Liebe allüberall.

Ich kenne jedes einzelne Wort auswendig, mein Sohn liebt dieses Buch so heiß. Es gibt uns immer wieder Inspirationen zu Gesprächen rund um die Liebe.

Die Bilder im Buch sind keine herkömmlichen Kinderbuch-Zeichnungen. Es ist so, als hätte die Illustratorin jedem der beiden, eine einzigartige Persönlichkeit verpasst. Sie sind keine Schönheiten, vielleicht finde ich sie gerade deswegen so liebenswert und entwaffnend sympathisch.

Wenn ihr auch in die unendlichen Weiten der Liebe eintauchen wollt, empfehle ich dieses Buch von Herzen!

Alles Liebe

Andrea

Werbung – Affiliate – Link
( wenn ihr das Buch kaufen mögt und es euch über diesen Link holt, kriege ich von Amazon ein paar Cent. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten! Danke <3 )

Da bist du ja!: Die Liebe, der Anfang – allüberall

Teile den Beitrag, wenn er dir gefallen hat!
Kategorie: Rezensionen

von

Andrea

Ich bin glückliche Mama eines Sohnes. Kaffee und Kuchen, Querdenken, sowie kitschige Liebesfilme gehören zu meinen Leidenschaften. Mein Herz schlägt für eine gleichwürdige Beziehung zwischen Eltern und Kindern.

2 Kommentare

  1. Avatar

    Liebe Andrea! Danke, für diese Buch Empfehlung! Liegt schon bei mir im Warenkorb und wird bei Gelegenheit bestellt! 🙂
    Lieben Gruß, Manuela

    • Andrea Schiefer
      Andrea Schiefer sagt

      Liebe Manuela!

      Ich wünsche euch viel Freude beim Lesen und wunderschöne anschließende Gespräche!

      Ich bin neugierig, ob du bei der Erklärung, also vom Anfang der Liebe, auch ein Tränchen der Rührung weinst 🙂

      Ganz liebe Grüße Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.